Fantasiereisen


Fantasiereisen sind Übungen, die die eigene Vorstellungskraft beflügeln und dadurch eine innere Entspannung bewirken. Durch einen gesprochenen Text wird der Zuhörer in einen Zustand der inneren Ruhe gebracht. Der Zuhörer wird angeregt, durch seine eigene Vorstellung innere Bilder zu erzeugen und Erinnerungen an Geräusche, Geschmäcker oder andere Empfindungen wieder ins Leben zu rufen. Im Laufe der Übung entspannt der Zuhörer immer tiefer und ist am Ende der Übung ausgeglichen und entspannt.

 

Der Reisende braucht keine besonderen Voraussetzungen, wie etwa ein bestimmtes Wissen oder besondere Fähigkeiten, um eine Fantasiereise durchzuführen.

Fantasiereisen können Ruheoasen in einem hektischen Alltag sein und sind eine wunderbar entspannende und schöne Art, die Seele baumeln zu lassen, um sich etwas Gutes zu tun. 

 

Wir können lernen, aus dem negativen Gedankenkarussell auszusteigen und

mit neuen positiven Gedanken wieder stark zu werden.

 

Das Warum und Wieso ist zwar noch nicht erforscht aber die Wirkung lässt sich messen:

 

Der Blutdruck sinkt, die Muskeln lockern sich, Puls und Atem werden ruhiger.  

 

Nicht über Nacht! Hierzu bedarf es der Regelmässigkeit!

 

Diese Reisen richten sich an alle psychisch gesunden Menschen.
 

 

"Phantasie ist wichtiger als Wissen." (Albert Einstein)